Skip to main content

seca stellt Geschäftsführung neu auf und holt Thomas Müllerschön als CEO Finance & Performance an Bord

Hamburg, 01.02.2021 – seca gewinnt Thomas Müllerschön als neuen CEO Finance & Performance. Der 52-Jährige war bereits langjähriges Beiratsmitglied und übernimmt nun die Rolle des dritten CEOs neben den Brüdern Frederik und Robert Vogel, die das Familienunternehmen in vierter Generation führen. Mit der Expertise von Müllerschön stärkt der Weltmarktführer für medizinische Messsysteme und innovative Softwarelösungen seine Position als Innovationstreiber und stellt sich für weiteres Wachstum stark auf. Thomas Müllerschön übernimmt damit zum 01.02.2021 die Position von Thomas Wessels, der sich nach 15 Jahren Geschäftsführung bei seca neuen beruflichen Herausforderungen widmet.

„Mit Thomas Müllerschön haben wir einen Topmanager gewonnen, der als Beiratsmitglied bei seca unsere Transformation vom reinen Waagenhersteller, hin zu einem agilen Systemanbieter strategisch mit begleitet hat“, so Robert Vogel, CEO Sales & Marketing. „Er kennt die Chancen, Herausforderungen und den besonderen Spirit von seca und kann seine Expertise von Tag Eins an voll einbringen. Wir sind überzeugt davon, mit ihm den richtigen Partner an unserer Seite zu haben, um den nächsten Schritt im Zuge unserer internationalen Wachstumsstrategie zu gehen.“
Thomas Müllerschön hat unter anderem 16 Jahre lang den Erfolg der Uzin Utz AG geprägt: In seiner Rolle als Vorstand und später als Vorstandsvorsitzender hat er mit ausgewiesener finanztechnischer Kompetenz und modernem Führungsstil das Familienunternehmen vom regionalen Hersteller von Klebstoffen und Spachtelmasse hin zum börsennotierten Weltmarktführer für jegliche Bodenaktivitäten geführt. Durch die langjährige Tätigkeit als Beiratsmitglied ist Müllerschön dem Unternehmen darüber hinaus bereits seit 12 Jahren eng verbunden: „Ich habe die Entwicklung von seca in den letzten Jahren live miterleben dürfen und viele Kolleginnen und Kollegen kennengelernt. Die Professionalität, Leidenschaft und der strategische Weitblick, mit dem hier gearbeitet wird, sind sehr besonders. Ich freue mich darauf, diese Erfolgsgeschichte nun gemeinsam weiterzuschreiben und bin überzeugt, dass wir seca gemeinsam auf das nächste Level heben werden.“
Frederik Vogel, CEO Development & Manufacturing: „Als Systemanbieter wird unser Produktportfolio rund um medizinische Messsysteme, Software-, Integrations- und Servicelösungen immer komplexer, Geschäftsmodelle wandeln sich und wir agieren mit einer ganz neuen Dynamik am Markt. Um uns in unserer Rolle als Innovationsführer zu behaupten und weiter zu wachsen, braucht es nicht nur unsere agile Forschung und Entwicklung, einen starken Vertrieb oder kreatives Marketing, sondern auch eine dazu passende Finanzarchitektur. Mit Thomas Müllerschön haben wir einen Experten gewonnen, mit dem wir unsere Rolle als First Mover in Zukunft ausbauen und stärken werden.“

Thomas Wessels, der 15 Jahre lang das Wachstum und den Erfolg als CEO Finance & Performance mitgestaltet hat, verlässt das Unternehmen in bestem gegenseitigem Einvernehmen und bleibt seca freundschaftlich verbunden. Robert und Frederik Vogel: „Wir schätzen Thomas Wessels als Geschäftspartner und Mensch sehr und danken ihm für die professionelle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Für seinen weiteren Weg wünschen wir ihm viel Erfolg.“