Skip to main content

LES MILLS On Demand ab sofort als Affiliate Programm und für Endverbraucher in Deutschland erhältlich

Die durch das Coronavirus hervorgerufenen Einschränkungen treiben den digitalen Fitnessmarkt an, was bedeutet, dass immer mehr Menschen ihre Smartphones, Tablets und Smart TVs für Workouts in den eigenen vier Wänden nutzen, wie LES MILLS herausgefunden hat.

Der globale Gruppenfitness-Experte, mit weltweit bekannten Programmen wie BODYPUMP und BODYCOMBAT, hat seit Beginn des Jahres einen Anstieg der Registrierungen für seine Online Workout App LES MILLS On Demand um 900 % verzeichnet. Tausende neue Nutzer möchten so trotz geschlossener Fitnessstudios aktiv bleiben.
Der digitale Workout Trend, auch „Fitness 2.0“, wird hauptsächlich von Frauen dominiert. Diese bilden 92 % aller Nutzer von LES MILLS On Demand ab. Die digitale Fitnesslösung bietet wissenschaftlich fundierte Programme für jede Altersklasse und jedes Fitnesslevel. Mehr als die Hälfte (54 %) der Nutzer haben Kinder und so beweist sich die Plattform auch für Familien als treuer Fitnessbegleiter.
„Zu einer Zeit, in der Gesundheit die Top-Priorität für jedermann ist, führen uns die durch das Coronavirus verursachten Restriktionen ins Zeitalter Fitness 2.0, in welchem Workouts von zu Hause zu jeder Zeit ausgeübt werden können“, erklärt Jean-Michel Fournier, CEO von Les Mills Media.
„Dieser Trend zeichnet sich bereits seit einiger Zeit ab. Wir wissen, dass 85 % aller Fitnessstudio-Mitglieder zusätzlich zu Hause trainierten , dennoch ist die aktuelle explosionsartige Entwicklung beispiellos.”
„Wir sind davon überzeugt, dass Gruppenfitness im Live-Format nach wie vor die bevorzugte Weise ist, in der Teilnehmer trainieren, denn Menschen sehnen sich nach sozialen Kontakten und gemeinsamen Erlebnissen. Sobald Fitnessstudios Ihre Kursbereiche wieder öffnen dürfen, werden viele wieder ihren geliebten Live-Workouts nachgehen. Der digitale Fitness Boom hilft allerdings dabei, auch Menschen zu einem aktiveren Leben zu führen, die bisher keine Mitgliedschaft in einem Studio in Betracht gezogen haben und lieber für sich trainieren. Das ist schön zu sehen.“

LES MILLS On Demand bietet aktuell ein kostenfreies Probeabo für Neuregistrierungen und enthält über 1.000 Workouts der weltweit beliebtesten Programme in 13 Kategorien. Abonnenten können ganz klassisch BODYPUMP oder BODYCOMBAT machen, Achtsamkeitsübungen ausprobieren und mit BORN TO MOVE sogar Kinder animieren, aktiv zu bleiben. Die Workouts sind zwischen 15 und 55 Minuten lang und bieten Optionen für jedes Fitnesslevel. Während 77 % aller LES MILLS On Demand Nutzer sagen, dass sie ihre Fitness verbessern möchten, bewerten sie die Vorteile für ihre mental Gesundheit ebenso wichtig. Stressreduzierung (76 %) und Förderung der mentalen Gesundheit (72 %) zählen zu den Hauptgründen, warum sich Nutzer die Plattform in Anspruch nehmen.
Das LES MILLS On Demand Affiliate Programm

LES MILLS On Demand ist seit Juli als Affiliate Programm in Deutschland erhältlich. LES MILLS On Demand Partnerstudios können ihren Mitgliedern einen monatlichen Vorzugspreis von 9,95 € (anstatt 14,95 € für Endverbraucher) und ein 30-tägiges kostenloses Probeabo (anstatt 14 Tage für Endverbraucher) offerieren. Fitnessstudios haben so die Möglichkeit, ihr Gruppenfitness-Portfolio neben Live- und Virtual-Formaten nun auch mit einer umfassenden At-Home-Lösung zu ergänzen und ihren Mitgliedern die Lieblingskurse nach Hause zu liefern, die sie kennen und lieben.

Mehr Informationen unter: lesmills.com/de/lmod-affiliate-programm/

info@lesmills.de
www.lesmills.de