Skip to main content

Wellness als ganzheitlicher Lebensstil

Wellness als ganzheitlicher Lebensstil

Wie wir leben, essen und arbeiten, wie wir spielen, reisen oder unsere Vitalität erhalten, unser Umgang mit Stress und unsere Reaktion Krankheiten: Wellness ist längst mehr als nur ein Verwöhn-Programm. Sie ist Teil eines aktiven, gesundheits- und erlebnisorientierten Lebensstils. Neuen Ideen und Konzepten zu diesem Trend bietet die Halle 8 der FIBO 2020 eine Heimat. Dort erfahren Studiobetreiber, Physiotherapeuten, Spas, Hoteliers und BGM-Verantwortliche, wie sie ihre Geschäftsmodelle an der Schnittstelle von Fitness, Wellness und Gesundheit zukunftsfähig ausrichten.

"Wellness wird inzwischen immer seltener losgelöst oder nur als Ergänzung zur Fitness verstanden. Es ist eine ganzheitliche Lebenseinstellung, die Fitness, Ernährung, Entspannung, Stressabbau und soziale Verbundenheit umfasst“, beschreibt Silke Frank als Event Director der FIBO die aktuelle Entwicklung im Markt. Dem stimmt auch Yvan Miklin zu. Der Präsident und CEO des Beratungsunternehmens Aquila betont: „Wellness ist allgegenwärtig.“ Seiner Meinung nach sollten Fitness und Wellness noch stärker ineinandergreifen: „Fitness ist seit jeher ein Kind der Gesundheit, aber wir haben uns zu sehr auf den engen Begriff von Fitness konzentriert. Wir haben der Regeneration und allen Bereichen rund um Wellness zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, die aber wiederum einen direkten Einfluss auf unseren Fitnesszustand haben. Ohne auf das eigene Well-being zu achten, kann es einem nicht wirklich gut gehen“, sagt der Experte.

 

Millenials treiben Wellness voran

Bereits seit 30 Jahren befindet sich der Markt im Wandel. „Zunächst galt Wellness in Deutschland als Gegenbewegung zum no pain no gain-Konzept: Fitness auf die sanfte Art“, führt Lutz Hertel aus. Inzwischen stelle sich aber ein neues Verständnis ein, was besonders durch eine Zielgruppe vorangetrieben werde, betont der geschäftsführende Vorsitzende des Deutschen Wellness Verbandes. „Wirksame Fitness, Ernährung und Regeneration für einen gesunden Körper und für ein produktives Leben: Das ist ein bedeutender Trend, der vor allem von den Millenials und der nachfolgenden Generation Z geprägt wird.“ Als Wellnessprotagonist der ersten Stunde sieht er diese Entwicklung positiv, denn sie entspreche dem Kern der wahren Wellnessphilosophie.

Der Wellnessmarkt ist stark und wächst. Weltweit umfasst er einen Umsatz von mehr als 4,2 Billionen US-Dollar, wie Miklin herausstellt. Potenzial sieht er besonders im Medizintourismus, in Wellness-Immobilien, in der präventiven und personalisierten Medizin, der öffentlichen Gesundheitsversorgung, gesunder Ernährung und Gewichtsreduktion oder im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Die wichtigsten Protagonisten der Branche treffen auf der FIBO zusammen. So bieten Aussteller wie KBL, VDL Hapro, JK International (Ergoline), Suns Solarien, der Deutsche Wellness Verband und Klafs Betreibern von Fitness-Einrichtungen, Hotels, Spas, Bäderbetrieben und Wellnessanlagen das Rundum-Paket, angefangen bei neuen Ideen zur Umsatzsteigerung über Trendprodukte bis zum umfassenden Gesamtkonzept aus einer Hand.

 

Wellness Competence Center auf der FIBO

Neben dem Angebot der Aussteller, ist das Wellness Competence Center in Halle 8 die zentrale Anlaufstelle für interessierte Besucher auf der FIBO. Dort beraten sie etwa die Experten des Deutschen Wellness Verbandes zu den Themen Bewegung und Ernährung und sie können neue Anwendungen direkt selbst austesten. Ruhe und Entspannung fangen direkt auf der Fläche an. So erwartet das Kompetenzteam rund um Rose Egger und Bo Poomsean die Besucher mit kostenlosen Thai-Sportmassagen. Jimmy Outlaw berät zudem über Ernährungsentwicklungen, während es als Kostprobe frisch gemixte Smoothies gibt. Speziell für Hoteliers gehören außerdem geführte Touren zu passenden Ausstellern und Sonderflächen zum Programm.

 

Wellness & Spa Innovation Award

Wer sich speziell für Innovationen aus der Branche interessiert, erhält ebenfalls im Wellness Competence Center einen umfassenden Überblick. Hier präsentieren sich die Nominierten des Wellness & Spa Innovation Awards, ausgezeichnet vom Deutschen Wellness Verband. Gekürt werden die besten Einreichungen in den Kategorien Fitness & Bewegung, Entspannung & Erholung, Körperpflege & Behandlungen, Ökologie & Nachhaltigkeit und Architektur & Design. Weitere Informationen zum Award und zur Anmeldung gibt es hier online.

 

Körper und Seele im Einklang

Ganz im Zeichen der Achtsamkeit steht die Body & Mind Area in Halle 8. Mit Yoga und Meditationsübungen können die Besucher hier der Hektik des Messealltags entfliehen und an einem umfangreichen Programm teilnehmen. Die Experten vor Ort greifen die verschiedenen Anwendungsbereiche des Yoga auf, die sich direkt vor Ort ausprobieren lassen.